präsentiert von
Menü
Rotwild

Im Angesicht des Rodes

Ganz großes Kino – das erhoffen sich die Bayern-Fans von der zweiten Saisonhälfte, die am Freitag beginnt. Aus diesem Anlass: Die 20 besten FC-Bayern-Filme, die Ihr bis Ende Mai auf keinen Fall verpassen solltet.

Das Erwachen der Acht (Javi-Martínez-Verfilmung)
Die Toi-Toi-Toi-Story (Daumendrück-Abenteuer)
Das große Krabbeln (Humba-Movie)
Der Weise, Hi (Guardiola-Biographie)
My Tricks, Reloaded (Arjen-Robben-Fortsetzung)
Das Meisterhaus (Säbener-Straßen-Action) 
Flenn Torino (Drama, Italien 2016)
The Fantastic Fourteen (Superheldenfilm mit Xabi Alonso)
Cool-Mädchen-Report (Bayern-Frauen-Film zur Titelverteidigung)
Fast and Furious 7 (Comeback-Verfilmung mit Franck Ribéry)
Philipp Lahm und der Neuer-Kelch (Actionjagd nach Silberware)
The Italian Job (Road to Milan-Movie)
Im Angesicht des Rodes (Hessischer Heimatfilm)
The Hunger Games (Bayerische Nimmersatten-Verfilmung)
Schwachenzähmen leicht gemacht (Erfolgsratgeber)
Speed (Douglas Costas Kinodebüt)
Morgens nach Siegen ist die Welt noch in Ordnung (Bayerischer Jubelfilm)
The Six Sense (Clever wie Thiago)
Das Rot (Erfolgsfarben-Film)
Grad i a Tor (Filmreifer Thomas-Müller-Jubel nach soeben erzieltem Treffer)