präsentiert von
Menü
Rotwild

Pole Position für den FC Bayern

Das Rennen ist gelaufen – zumindest vorerst! Der FC Bayern steht Ende 2016 auf der Pole Position, und geht mit einem Vorsprung auf die Konkurrenz in die entscheidenden 18 Runden des Großen Preises von Deutschland. Nach einem sehenswerten Ausbremsmanöver des italienischen Top-Piloten Carlo Ancelotti vor der Südkurve hatte der Favorit am Ende knapp die Nase vorn.

Ancelottis Pläne für die weiteren Runden: „Immer gut in die Kurve legen, und nie die Bodenhaftung verlieren.“ Neben dem Großen Preis von Deutschland, den der FC Bayern zuletzt viermal in Folge gewinnen konnte, wollen die Flitzer aus München im Mai 2017 einen Grand Prix in Berlin und als Saisonhöhepunkt im Juni den Ganz Großen Preis von Wales in Cardiff bestreiten.