05_BSCFCB_230122_DON

Da feit se nix

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valorn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, was am zwanzigstn Spuidog gscheng is, beim Vieroans bei da Hertha.

Vorm Spui: Nach dem scheena Viernui zletzt drom in Köln guit fia uns, dass ma ned um ois in da Wait nachlassn derfa. Es geht weida, immer weida, wia unser Scheef friaras immer so schee gsagt hat. In Berlin hat glei da nächste Dreier rausspringa miaßn. Und damit des hihaut, hat da Julian quasi ois spuin lassn, was guat und deia is. Mia vornad mitm Lewy, mitm Thomas, mitm Leroy und mitm Serge, da konnst de scho fiachtn ois Hertha.

D'erste Hoibzeit: Uns hat's pressiert, mia ham glei gscheid aufs Blech ghaut. Ananpfirsich hätt da Coco scho nach guade zwoa Minutn as Oansnui gmacht. Aber da Fernsähschiri hat daspecht', dass a womeglich um a Zechaspitzal im Abseits gstandn hättn sei kenna. Nix Gwiß woaß ma ned. Aber am Coco is des gleich. Der Bua ist so guad drauf, er hat dann in da Fünfazwanzigstn hoit glei nomoi as Oansnui kepfet, und desmoi hat's zait. Da damit hamma da Hertha glei moi an Schneid abkafft. Aber mia ham's vasammt, dass ma schnai as Zwoate nachlegn. Guad, dass da Thomas dann in da Fünfavierzigstn mit de Stoin vom Fuaßboistiefe zum Zwoanui troffa hat. Soichane Heisl bringt bloß da Raumdeita zamm.

20_BSCFCB_230122_DON

D'zwoate Hoibzeit: Wenn am Korkut Tayfun seine Buam dacht hättn, dass gega uns an Stich macha, dann hamse se deischt. Hättn, hättn, Radlkettn. Auf da andern Seitn war ma weida bloß Zwoanui voraus. Des is koa Boista, auf dem ma se ausrastn konn. Aber in da Vierasibbzigstn und in da Achtasibbzigstn hat's dann ausbissn bei da Hertha, mitm Dreinui vom Leroy und mitm Viernui vom Serge. As Hertha-Heisl vom Ekkelenkamp Jurgen (der schreibt se wirkle so, ohne Dipferl am u drom) zum Vieroans in da Achzigstn hätt's dann ned braucht, wenn's nach uns geht. Eahm schaug o! Aber wenn ma ois zammadnimmt, konn ma von dem Sunndog in Berlin gwiß sogn: Da feit se nix!

Nachm Spui: Weida sechs Punkte vorm BVB, da feit se a nix. Wer uns was wui, der muaß friaras aufsteh. Des findt a da Nagelsmann Julian, der wos gmoant hat: „Scheena kannst as ned moin. Mia ham da Hertha koa Luft zum Schnaufa lassn. Und mia ham as ganze Spui lang zoagt, dass' unsa wampada Ernst is, dass ma heit gwinna woin. Den Dreier hamma uns vadient."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news