16_FCBFu%CC%88rth_200222_DON

Einekniaglt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valorn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, was am dreiazwanzigstn Spuidog gscheng is, beim Vieroans dahoam gega Fürth.

Vorm Spui: Zletzt in Bochum war ma eher so staadlustig. D'zwoate Hoibzeit drunt in Soizburg hat se dann scho eher segn lassn kenna. Und jetz is Greither Fürth zu uns in d'Allianz Arena kemma. Dass des koane Ziaglschupfa san, hat ma in de letztn Spiele gseng. De ham heia scho gega Mainz und gega d'Hertha gwunna, des muaß erst amoi zammbringa. Aber mia woitn zoagn, dass des Spui in Bochum scho recht aus der Art gschlagn war, und dass uns des ned nomoi bassiert. Mitm Richards Omar, mitm Upa und mitm Sabi, de wos da Julian nei bracht hat, is dann a scho aufganga.

D'erste Hoibzeit: Mia san besser ins Spui einekemma wia zletzt. Aber mit de Torschaasn hat's zaachlt, da is ned arg vui zammganga. Dann hat se a no da Coco was zaart, er hat auße miaßn. Und in da Zwoaravierzigstn hat's dann eigschlogn hinterm Sven. Bei am Freistoß vom Hrgota Branä faischt da Sabi an Boi ab, wo a gar nixn dafia konn. Aber deswegn gibt's nix zum Hoitn fian Sven, und es steht Nuioans. Da foin da ja d'Augnglasl naus, des mechst ned fia meglich hoitn, dass Fürth fiat.

17_FCBFu%CC%88rth_200222_DON

D'zwoate Hoibzeit: Fia d'Zwoate bringt da Julian an Choupo anstai vom Omar. Und ma spiat glei, dass ma uns nimma auf da Nasn rumdanzn lassn woin. Es dauert ned amoi a Minutn, da spuit da Serge aufn Choupo, d'Fürther spekuliern auf Abseits - is aber ned, und da Lewy spitzlt as Oansoans nei. Mia kniagln uns weida eine, und in da Oanasechzigstn kimmt da Griaßbeck Wastl am Boi vom Thomas nimma aus. Er macht saiwa unser Zwoaoans . Fuaßboi zum Zungaschnoizn spui ma a danoch no lang ned, da dea ma uns grad aweng hart. D'Kleeblattler prowiern's weida. Aber da Lewy in da Zwoaradachzigstn mitm Dreioans und da Choupo in da Oananeinzigstn mitm Vieroans bringan de Kuah dann vom Eis und machan a Deggl drauf.

Nachm Spui: In da zwoatn Haiftn hamma d'Arschbacka zammzwickt und Fürth do no am Schlawittl packt. Koa Vestenbergsgreith, kannt ma sogn. Dass ma besser spuin kenna und miaßn, woaß aber a da Nagelsmann Julian guad gnua: „Den Dreier hamma uns vadient. Aber des Heisl vo Fürth is uns zerst amoi scho aufn Mogn gschlagn. Am meistn ham mia de erstn zwanzg Minutn nach da Hoibzeit daugt, da is vierewärts was zammganga."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news