13_DSCFCB_170422_DON

Des dad uns schmecka

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valorn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, was am dreißigstn Spuidog gscheng is, beim Dreinui drom in Bielefeld.

Vorm Spui: Gega Villarreal samma sauba neidappt. Aber a Guada hoit's aus, und um an Schlechtn is ned schad. Nächsts Jahr woi ma de Schartn auswetzn. Und in Bielefeld woit ma zoagn, dass ma in da Liga gwiß ned auslassn. Es war quasi da Matchboi fian Matchboi. Mia ham gwusst, dass ma mit am Dreier auf da Oim nächstn Samsdog aggrat dahoam gegan BVB wieder Moasta wern kennan. Und da drauf hamma gspecht'.

D'erste Hoibzeit: Gega Bielefeld samma oiwei froh, wenn's ned grad schneibt. Hat's a ned, und so war's am Ostersunndog genau unser Weda. Scho in da zenntn Minutn spuin da Josh und da Fonsä pfenningguad zamm, da Lewy is mitm Dez dro - und da Laursen Jackl vo da Arminia faischt an Boi saiwa ab zu unserm Oansnui . Da Fernsähschiri hat no ewig und drei Dog nachgschaugt, ob's womeglich Abseits gwen sei kannt, war's aber ned. In da Fünfavierzigstn foult dann da Tanguy mitm Ellbogn ned ganz gwandt an Kunze Fabi am Belle, dem wos ma nur as Beste wünschn. Und in da sibbtn Minutn vo da Nachspuizeit, oiso praktisch scho in da Zwoarafuchzigstn, spuit da Josh schee wia gmoit aufn Serge, und da Serge schiaßt as Zwoanui. Wieder nachgschaugt, wieder ned Abseits.

20_DSCFCB_170422_DON

D'zwoate Hoibzeit: In da zwoatn Haiftn is dann aweng ruhiger dahiganga. Aber oa Oa legn ma da Arminia no ins Nestl: In da Fünfadachzigstn spuit da Lewy a Traumpassal aufn Musi im Sechzenna, der wos bärig abschliaßt zum Dreinui. Seng's God, dass ma an Jamal ham, unsern Schbitzbuam! Ois in oim konn ma zu dem Spui sagn: Basst, wagglt und hat Luft. Jetz derf Dortmund kemma.

Nachm Spui: Am Samsdogaufdnacht dahoam gegan BVB vor Fünfasibbzgdausnd Leit Moasta wern - mei, warat des griabig! Aber mia in Bayern wissn: Solang g'orglt werd, is d'Mess ned aus. Und mia woin ned davor z'goschat sei. Aber des dad am Nagelsmann Julian scho a schmecka. Er hat in Bielefeld gmoant: „Den Dreier hamma uns vadient. Und den hat's a braucht, damit ma unsern Matchboi gega Dortmund kriagn. Dahoam gegan BVB an Deggl draufmacha, scheena kannstas ned ausdenga. Des gibt's gwiß bloß alle heilign Zeitn, und da drauf gfrei ma uns narrisch."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news