Januar-Weihnachten-23

Gestern kam der Weihnachtsmann

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Advents-WM hat viele Planungen durcheinander gebracht. Deswegen konnten wir nach dem letzten Heimspiel 2022 gegen Werder Bremen auch nicht wie gewohnt in der Allianz Arena Weihachten mit Euch feiern, mit Lasershow und schönster Adventsstimmung. Lustig wäre ja eigentlich, wenn wir das am 24. Januar 2023, nach dem ersten Heimspiel des neuen Jahres gegen den 1. FC Köln, nachholen würden.

Spät-Weihnachten genau einen Monat nach Heiligabend würden wir uns so vorstellen: Wir singen alle zusammen die schönsten Weihnachtslieder im Rückblick. Darunter sind „Gestern kam der Weihnachtsmann“, „Advent, Advent, ein Lichtlein brannte“, „Leise rieselte der Schnee“, „Gestern, Kinder, hat’s was gegeben“ und natürlich der Klassiker „Der Heiland ist geboren und jetzt auch schon wieder einen Monat alt, wie die Zeit vergeht. Waren eigentlich die Heiligen drei Könige schon da?“.

Es könnte aber sein, dass der Osterhase dann schon vorwitzig durch die Arena hoppelt. Und so bleibt es bei der Idee. Aber lustig wär's schon...


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news