präsentiert von
Menü
Inside

Papa Demichelis

Was für ein Wochenende für Martin Demichelis! Eine Zahn-OP am Freitagabend, dann Samstag das Spiel gegen Mönchengladbach, gleichzeitig war seine schwangere Freundin Evangelina bereits mit Komplikationen im Krankenhaus, gleich nach dem Schlusspfiff eilte „Micho“ zur ihr. Am Sonntagnachmittag um halb fünf schließlich das Happy End: Der kleine Martin Tiago erblickte das Licht der Welt, Mutter und Kind sind wohlauf und der Papa ist „überglücklich“.

FCB-Frauen bleiben auf Meisterkurs
Die Fußballfrauen des FC Bayern streben weiter der ersten deutschen Meisterschaft seit 33 Jahren entgegen. Am 19. Bundesligaspieltag gewann das Team von Trainer Günther Wörle sein Heimspiel gegen den Herforder SV klar mit 7:0 (5:0) und behauptete drei Runden vor Saisonende seinen Drei-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze vor Verfolger Turbine Potsdam, das 5:1 in Essen gewann. Nina Aigner (13., 55.), Mandy Islacker (22.), Julia Simic (26.), Vanessa Bürki (32., 90.) und Tanja Wörle (45.) trafen vor 482 Zuschauern im Sportpark Aschheim gegen den chancenlosen Tabellen-Vorletzten.

Weitere Inhalte