präsentiert von
Menü
Nerlinger im Interview

'Wir sind sehr gut gerüstet'

Vier Spiele, fünf Punkte, Tabellenplatz acht – der Saisonauftakt des FC Bayern war sicherlich nicht optimal. Umso wichtiger war der klare 3:0-Erfolg des Rekordmeisters gegen Titelverteidiger Wolfsburg vor der Länderspielpause, ehe es dann Mitte September in die Englischen Wochen mit Spielen in drei Wettbewerben geht. Sportdirektor Christian Nerlinger nach den ersten vier Saisonwochen eine kleine Zwischenbilanz gezogen. Im Interview mit fcbayern.de sprach Nerlinger über den Saisonstart, die Verpflichtung von Arjen Robben und seine ersten zwei Monate im Job des Sportdirektors.

Das Interview mit Christian Nerlinger

fcbayern.de: Herr Nerlinger, wie froh sind Sie, dass der 31. August und damit das Ende der Transferperiode endlich vorbei ist?
Christian Nerlinger: „Man muss immer unterscheiden, was medial spekuliert wird und was wir intern für Pläne hatten. Wir sind natürlich sehr, sehr froh, dass wir den Transfer von Arjen Robben noch rechtzeitig unter Dach und Fach bekommen haben. Das war ein bisschen stressig, da er bis Freitag um 12 Uhr auf die Transferliste musste, um am Samstag spielen zu können. Wir haben alle gesehen, dass wir da wirklich einen herausragenden Spieler für Bayern München gewinnen konnten. Ansonsten war uns klar, dass nicht mehr viel passieren würde. Wir haben jetzt einen Kader, der uns sehr viele Optionen und Alternativen bietet. Ich glaube, wir sind sehr gut gerüstet.“

Weitere Inhalte