präsentiert von
Menü
Zurück auf dem Rasen

Olic genießt den Duft der Freiheit

Freitag, der 13. - doch Ivica Olic strahlt vor Glück. Sechs Monate nach seiner Operation wegen eines Außenmeniskus- und Knorpelschadens im linken Knie ist der FCB-Stürmer auf den Rasen zurückgekehrt. Erstmals absolvierte er wieder eine Einheit auf dem Grün und konnte sein Glück danach kaum fassen. Freitag, der 13. - alles andere als ein schwarzer Tag für Ivica Olic.

„Ich bin so froh, dass ich wieder den Rasen rieche“, sagte er fcbayern.de nach dem rund 40-minütigen, leichten Lauftraining, das für ihn wie im Flug verging. „Es kam mir vor wie zwei Minuten.“ Der 31-Jährige deutete auf den ersten Stock des Leistungszentrums, wo er in den vergangenen Monaten hart auf diesen Tag hingearbeitet hat. „Da oben fühlte ich mich wie in einem Gefängnis. Jetzt bin ich wieder frei.“

Weitere Inhalte