präsentiert von
Menü
Inside

Happy Birthday Kaiser Franz

„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an!“ Getreu des Refrains aus dem bekannten Udo-Jürgens-Schlager kann sich Franz Beckenbauer auf die nächsten Jahre freuen: Der Ehrenpräsident des FC Bayern feierte am Sonntag seinen 66. Geburtstag. Der deutsche Rekordmeister gratulierte bereits am Samstag, „schenkte“ dem Kaiser beim 7:0-Heimsieg gegen den SC Freiburg drei Punkte und die Tabellenführung. Auch fcbayern.de sagt: Happy Birthday Kaiser Franz!

FC Bayern II mit Punkteteilung gegen Alzenau
Die zweite Mannschaft des FC Bayern wartet in der Regionalliga Süd weiter auf ihren ersten Heimsieg. Am 7. Spieltag trennte sich die Mannschaft von Trainer Andries Jonker vor 402 Zuschauern im Grünwalder Stadion mit einem torlosen Remis vom FC Bayern Alzenau und fiel damit auf den 14. Tabellenplatz zurück. Dabei waren die Münchner, bei denen Profi Takashi Usami über 90 Minuten mitwirkte, das überlegene Team. Doch wie zuletzt vergab der FCB II zahlreiche hochkarätige Chancen und verpasste damit den verdienten Sieg. Am kommenden Sonntag gastiert die FCB-Reserve beim FSV Frankfurt II, Anstoß ist um 14.00 Uhr.

Testspielsieg für FCB-Basketballer
Die Korbjäger des FC Bayern haben in der Vorbereitung auf die BBL-Saison einen weiteren Testspielsieg eingefahren. Am Samstagabend besiegten die Münchner die VfL Kirchheim Knights klar mit 80:57 (37:27) und feierten damit den fünften Sieg im fünften Spiel. Vor 800 Zuschauern in Fürstenfeldbruck punkteten mit Ben Hansbrough (23 Punkte), Jonathan Wallace (15) und Sharrod Ford (14) drei FCB-Akteure zweistellig. Aufgrund zahlreicher Nationalmannschaftsabstellungen konnten die von Yannis Christopoulos trainierten Bayern erneut nur mit acht Spielern antreten.

Zitat des Tages
„Die Dortmunder Niederlage ist etwas überraschend. Auf der Gegenseite bei Hertha haben drei Bayern-Spieler mitgewirkt. Das ist auch ein bisschen eine Erklärung.“
(Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 7:0 des FCB über die Niederlage von Borussia Dortmund und die Berliner Lell, Kraft und Ottl)

Weitere Inhalte