präsentiert von
Menü
Inside

VDV ehrt vier Bayern

Manuel Neuer, Philipp Lahm, Mario Gomez und Arjen Robben - diese vier Profis des FC Bayern haben es bei der von der Vereinigung der Vertragsfußballer (VDV) durchgeführten Abstimmung unter allen Spielern der ersten vier Ligen in die Saisonauswahlmannschaft VDV 11 der Spielzeit 2010/11 geschafft. Dafür wurde das Quartett am Mittwoch nach dem Training an der Säbener Straße von den beiden VDV-Geschäftsführern Ulf Baranowsky und Lars Kindgen ausgezeichnet. Gomez belegte zudem bei der Wahl zum VDV-Spieler der Saison 2010/11 den dritten Rang hinter den Dortmundern Nuri Sahin und Mario Götze.

Fußballbuch des Jahres 2011 über FCB
Eine weitere Ehrung wurde dem FC Bayern in Sachen Fußballkultur zuteil. Das Buch Der FC Bayern und seine Juden. Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur hat in diesem Jahr den mit 5.000 Euro dotierten Preis der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur für das beste Fußballbuch der Saison erhalten. Autor Dietrich Schulze-Marmeling zeigt in seinem neuesten Werk über den FCB die tragischen Schicksale der „Bayern Juden“ in der NS-Zeit und erzählt die Geschichte einer komplizierten, jedoch geglückten Annäherung des heutigen FC Bayern München an dieses Erbe und an die Menschen, die für diese liberale Fußballkultur standen. Die Auszeichnung wird Schulze-Marmeling im Rahmen einer Gala am 28. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle entgegennehmen.

Gospodarek vertritt Junghans
Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Uwe Gospodarek, von 1991 bis 1994 Torwart beim FC Bayern, ist derzeit als Torwarttrainer beim junior team des Rekordmeisters aktiv. Der deutsche Meister von 1994 und aktuelle Torwarttrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft vertritt dabei den etatmäßigen Torwarttrainer Walter Junghans, der krankheitsbedingt für vier Wochen ausfallen wird. Gospodarek betreut dabei die Torhüter des FC Bayern II und der U19.

Neuer Center für FCB-Korbjäger
Zwei Wochen vor dem Saisonauftakt in der Beko BBL hat sich Aufsteiger FC Bayern noch einmal verstärkt. Der 2,12 Meter große Centerspieler Ruben Boumtje Boumtje ergänzt ab sofort den Kader der FCB-Basketballer. Der 33 Jahre alte Kameruner stand von 2001 bis 2004 beim NBA-Klub Portland Trail Blazers unter Vertrag, seit 2006 spielt Boumtje Boumtje in Deutschland, unter anderem bei ALBA Berlin, EWE Baskets Oldenburg sowie den Artland Dragons. „Wir haben einen erfahrenen Spieler für die Centerposition gesucht. Mit seiner Präsenz und seiner großen Erfahrung ergänzt Ruben den Kader perfekt“, erklärte Sportdirektor Marko Pesic.

Weitere Inhalte