präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry der 'Man of the Match'

Dank eines blendend aufgelegten Franck Ribéry feierte Frankreich am Freitagabend einen 2:0-Sieg bei der EURO 2012 gegen Co-Gastgeber Ukraine und damit den ersten Erfolg bei einem großen Turnier seit 2006. Für seine tolle Leistung wurde der 29 Jahre alte Bayern-Profi von den Fans zum Man of the Match gewählt. „Ich bin sehr froh, dass ich meine Klubform hierher mitnehmen konnte“, freute sich Ribéry, der im Anschluss an die Partie die Auszeichnung zum Spieler des Spiels entgegennahm. Vor Ribéry hatte mit Mario Gomez nach dem 2:1 gegen die Niederlande bereits ein weiterer FCB-Profi diese Auszeichnung erhalten.

Lahm und Schweinsteiger holen auf
Bayern-Kapitän Philipp Lahm bestreitet im letzten Gruppenspiel der EURO 2012 gegen Dänemark seinen 12. Einsatz bei einer Europameisterschaft. Damit zieht Lahm mit Weltmeister Andreas Brehme gleich und ist den beiden Rekordhaltern Jürgen Klinsmann und Thomas Häßler (je 13) dicht auf den Fersen. Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger hat nur eine EM-Partie weniger auf dem Konto als Lahm und steht gegen die Dänen vor seinem 11. Einsatz.

Weitere Inhalte