präsentiert von
Menü
Der 'Kaiser von Ayegui'

Das ist Neuzugang Javi Martínez

Weltmeister 2010. Europameister 2012. Okay, Javier, genannt Javi Martínez, war jeweils nur mit Kurzeinsätzen an den Titelgewinnen der spanischen Nationalmannschaft beteiligt. Aber er ist ja auch erst 23 Jahre jung, der Neuzugang des FC Bayern München. Martínez gehört nicht zur Generation der Xavis (32 Jahre) oder Iniestas (28), Martínez „gehört bei uns die Zukunft“, ist sich kein Geringerer als Vicente del Bosque sicher.

Der Nationalcoach der Furia Roja gerät geradezu ins Schwärmen, wenn er von Martínez spricht: „Fußballerisch kann man ihn mit dem ehemaligen Weltstar Patrick Vieira vergleichen. Er ist der geborene Anführer. Ein kompletter Spieler. Da kann man den Bayern nur gratulieren.“ Dass der 1,90-Meter-Hüne nun den Schritt von Athletic Bilbao nach München macht, begrüßt Del Bosque. Es habe sich „immer als hilfreich erwiesen, wenn unsere Spieler bei großen Vereinen im Ausland gespielt haben“, sagte der Spanier, „das prägt und bringt sie weiter.“

Weitere Inhalte