präsentiert von
Menü
Vertrag bis 2016

Perfekt! Kirchhoff unterschreibt beim FC Bayern

Der Wechsel von Abwehrspieler Jan Kirchhoff zum FC Bayern zur kommenden Saison ist perfekt. Der 22-jährige Innenverteidiger vom 1. FSV Mainz 05 unterzog sich am Donnerstag in München der sportmedizinischen Untersuchung und unterzeichnete anschließend einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. Der U21-Nationalspieler wechselt ablösefrei vom rheinhessischen Ligarivalen an die Säbener Straße.

„Ich bin froh, dass ich die Unterschrift tätigen konnte und nun zu hundert Prozent ab dem nächsten Sommer Teil des FC Bayern sein werde“, sagte der Innenverteidiger nach der Vertragsunterzeichnung in der Münchner Innenstadt im Interview bei FCB.tv. Der gebürtige Frankfurter bezeichnete seinen Wechsel zum FCB als „große Herausforderung. Wenn man die nicht annimmt, dann kann man nicht besser werden.“

Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer, der Kirchhoff aus seiner Zeit als DFB-Sportdirektor „seit mehreren Jahren“ gut kennt, hatte den 1,95 Meter großen Defensivspieler im Trainingslager in Katar als „Rohdiamanten“ bezeichnet und diesem „gute Voraussetzungen“ und „sehr gute Qualitäten“ attestiert.

Kirchhoff selbst hat ab dem 1. Juli viel vor beim deutschen Rekordmeister. Angesprochen auf seine Ziele sagte er: „Es ist in dem Verein fast logisch, dass man Titel gewinnen und so erfolgreich wie möglich sein möchte. Das heißt, Deutscher Meister zu werden, den DFB-Pokal zu gewinnen und auch international eine gute Rolle zu spielen. Dafür werde ich alles geben, wie alle anderen auch.“

Weitere Inhalte