präsentiert von
Menü
'Eine tolle Herausforderung'

FCB-Frauen starten in Wolfsburg

Die Bundesliga pausiert? Fast! Denn für die Frauen des FC Bayern geht sie am Samstag erst los. Und das mit einem echten Kracher: Die Elf von Thomas Wörle tritt am 1. Spieltag der neuen Saison beim Triple-Sieger VfL Wolfsburg an (13 Uhr, live bei Eurosport). Eine echte Standortbestimmung für die FCB-Frauen, die sich bereits in der vergangenen Spielzeit packende Duelle mit den Wölfinnen geliefert hatten.

“Wir freuen uns auf das Spiel, es ist eine riesen Motivation für uns, dort anzutreten“, schaut Wörle voller Vorfreude auf das Gastspiel in Niedersachsen, „das ist eine tolle Herausforderung für meine Mannschaft.“ Und auch wenn auf dem Papier vieles für den VfL spricht - chancenlos geht der FCB keinesfalls in die Partie, wie allein die Ergebnisse aus der Vorsaison belegen: In München setzten sich die Bayern deutlich mit 3:0 gegen den Triple-Sieger durch, in Wolfsburg unterlag die Wörle-Elf denkbar knapp mit 1:2.

Mit Maier und Manieri

„Wir haben Respekt vor den Bayern, sie haben im letzten Jahr von sechs Spielen gegen die Spitzenmannschaften vier gewonnen“, ahnt Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann, dass sich die Bayern um Kapitänin Kathrin Längert und Europameisterin Lena Lotzen mit Händen und Füßen wehren werden. „Ich denke, es wird ein spannendes und enges Spiel.” Doch FCB-Coach Wörle weiß: „Wir brauchen einen Glanztag.“

Erstmals kann der Bayern-Trainer auf die neu an die Säbener Straße gewechselte Europameisterin Leonie Maier und Italiens Nationalspielerin Raffaella Manieri zurückgreifen. Ob die beiden kurz vor Transferschluss aus Kansas ausgeliehenen US-Talente Erika Tymrak und Bianca Henningen bereits im Kader sein werden, entscheidet sich kurzfristig. Fehlen werden die verletzten Katja Schroffenegger (Kreuzbandriss), Valeria Kleiner, Franziska Jaser, Ivana Rudelic und Gina Lewandowski (alle in der Reha). Kapitänin Längert geht jedenfalls ohne Sorgen ins Spiel: „Im Endeffekt haben wir überhaupt nichts zu verlieren.“

Weitere Inhalte