präsentiert von
Menü
Inside

Wieder Pep im Bayern-Training

Am Montagvormittag war natürlich auch beim FC Bayern der große Triumph der deutschen Nationalmannschaft Gesprächsthema Nummer eins. Beim Training aber ging es dennoch hochkonzentriert zur Sache - und wieder mit Pep! Bayerns Cheftrainer, Pep Guardiola, meldete sich nach dem wohlverdienten Urlaub zurück, leitete erstmals in dieser Vorbereitung eine Trainingseinheit und hieß die Neuzugänge Juan Bernat, Robert Lewandowski und Sebastian Rode willkommen.

FCB junior team stellt fünf Weltmeister

Der WM-Triumph der deutschen Nationalelf in Brasilien war auch aus Sicht der FC Bayern junior teams ein großer Erfolg. In Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Toni Kroos und Mats Hummels standen gleich fünf Spieler in der DFB-Startelf, die in der Jugendabteilung des deutschen Rekordmeisters ausgebildet wurden. Dazu zeigten sich die ehemaligen FCB-Nachwuchsspieler auch treffsicher: Müller (5), Kroos, Hummels (je 2) sowie Julian Green (1) erzielten insgesamt zehn Tore bei der Endrunde am Zuckerhut.

WM-Finale sorgt für Quotenrekorde

Der WM-Triumph der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien sorgte bei den Fernsehübertragungen für neue Quotenrekorde. So verfolgten am Sonntagabend 34,65 Millionen Menschen die Übertragung - über zwei Millionen mehr als beim bisherigen Allzeit-Zuschauerrekord von 32,57 Millionen, aufgestellt beim Halbfinalspiel der DFB-Elf gegen Brasilien. Dass der Fußball auch in den Vereinigten Staaten rapide auf dem Vormarsch ist, belegen die insgesamt 26,5 Millionen Zuschauer, die das Finale gegen Argentinien verfolgten. Nie zuvor saßen so viele Menschen in den USA bei einem Fußballspiel vor dem Fernseher. Die bisherige Bestmarke von 24,7 Millionen Zuschauern war erst vor drei Wochen beim Gruppenspiel des US-Teams gegen Portugal aufgestellt worden.

Sprüche des Tages

„Irgendwann werden wir aufhören zu feiern, aber wir werden immer wieder mit einem Grinsen aufstehen.“
(Manuel Neuer)

„Ich habe versucht, alles aufzusaugen und auf die Speichertaste zu drücken.“
(Thomas Müller)

„Bayern München und Deutschland zeigen, wie man mit attraktivem Fußball noch immer Preise gewinnen kann.“
(Hollands Fußballlegende Johan Cruyff in der Zeitung De Telegraaf)

Weitere Inhalte