präsentiert von
Menü
Inside

Boateng bereit für die 'Bravehearts'

Zum Auftakt der EM-Qualifikation am Sonntag gegen Schottland kann die deutsche Nationalmannschaft wieder mit Jérôme Boateng rechnen. „Er ist absolut schmerzfrei und kann wieder spielen“, sagte Torwarttrainer Andres Köpke bei der DFB-Pressekonferenz am Freitag. Vergangenen Mittwoch hatte Boateng beim Testländerspiel gegen Argentinien wegen einer Kniereizung pausiert. Aufgrund der Rückkehr Boatengs verzichtete Bundestrainer Joachim Löw auf eine Nachnominierung, für die auch Holger Badstuber ein Kandidat war, wie Köpke verriet: „Er ist für die Zukunft natürlich wieder ein interessanter Spieler. Wir haben über ihn jetzt auch diskutiert, aber uns anders entschieden.“ Der lange verletzte Badstuber hat zuletzt vor zwei Jahren (Oktober 2012) ein Länderspiel bestritten.

Bernat erfolgreich mit Spanien

Juan Bernat war am Donnerstagabend 90 Minuten für die spanische U21-Nationalmannschaft in Felcsút (Ungarn) im Einsatz. Dabei feierte der FCB-Profi einen 1:0-Erfolg gegen die ungarische Auswahl. Saúl Niguez erzielte in der 66. Minute den Siegtreffer für die Spanier, die damit ihre weiße Weste (7. Sieg im 7. Spiel) in der EM-Qualifikation wahrten. Als unangefochtener Spitzenreiter der Gruppe 4 hat Spanien seinen Platz in den Playoffs bereits sicher. Die EM-Endrunde findet im Juni 2015 in Tschechien statt.

BL-Spieltage 7 bis 11 terminiert

Der Hinrunden-Spielplan des FC Bayern nimmt weiter konkrete Formen an. Am Freitag hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Bundesliga-Spieltage 7 bis 11 zeitgenau terminiert. Dem FC Bayern bescherte sie dabei unter anderem ein Sonntagabendspiel (26. Oktober, 17:30 Uhr) in Mönchengladbach und ein Samstagabendspiel (1. November, 18:30 Uhr) zu Hause gegen Dortmund. Den kompletten FCB-Spielplan gibt es hier!

Weitere Inhalte