präsentiert von
Menü
Presseerklärung

FC Bayern München leiht Hojbjerg nach Schalke aus

Der FC Bayern München, Pierre-Emile Hojbjerg (20) und der FC Schalke 04 haben sich auf ein Leihgeschäft geeinigt: Der dänische Nationalspieler wird bis zum Ende dieser Saison 2015/16 an den FC Schalke 04 ausgeliehen. Der Leihvertrag soll nach dem üblichen Medizincheck unterzeichnet werden.

„Ich freue mich auf diese neue Aufgabe bis Saisonende“ sagt Pierre-Emile Hojbjerg, „ich möchte Spielpraxis bekommen und mich als Spieler weiterhin für den FC Bayern empfehlen. Das will ich in Schalke schaffen.“

„Dies ist eine für beide bzw. alle drei Seiten sehr gute Lösung“, erklärt FC Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer. „Wir setzen nach wie vor sehr große Hoffnungen auf Pierre-Emile Hojbjerg und sehen seine Zukunft in München. Um sich aber weiterzuentwickeln, benötigt er Spielpraxis, die er nun auf Schalke bekommen soll. Der FC Bayern“, so Sammer weiter, „hat mit Philipp Lahm, Toni Kroos und auch David Alaba sehr gute Erfahrung mit Leihgeschäften dieser Art gemacht.“

Weitere Inhalte