präsentiert von
Menü
Nachholtermin fixiert

FCB bestreitet Testspiel bei der SpVgg Landshut

Die Planungen des FC Bayern für die Vorbereitung auf die Saison 2016/17 nehmen weiter Formen an. So wird der deutsche Rekordmeister unmittelbar vor seiner Reise in die USA (25. Juli) noch ein weiteres Freundschaftsspiel bestreiten: Am Samstag, den 23. Juli, gastiert die Mannschaft um Kapitän Philipp Lahm beim niederbayrischen Landesligisten SpVgg Landshut. Anstoß der Partie im ebmpapst-Stadion ist um 17:30 Uhr.

Damit kommt die Spielvereinigung mit Verspätung in den Genuss, den FCB vor eigenem Publikum begrüßen zu dürfen. Denn ursprünglich war die Partie für den vergangenen Oktober angesetzt gewesen. Aufgrund von Länderspielabstellungen und zahlreicher angeschlagener Spieler hatte der FC Bayern das Freundschaftsspiel damals aber kurzfristig absagen und auf diesen Sommer verschieben müssen.

„Sobald der DFL-Terminkalender und unsere Vorbereitung für die kommende Saison stehen, werden wir einen genauen Termin mit der SpVgg Landshut vereinbaren und bekannt geben“, hatte Sportvorstand Matthias Sammer damals auf einer Pressekonferenz versprochen. Nun ist es soweit und Landshut kann sich auf den Auftritt des Double-Gewinners freuen. Zuvor bestreitet der FCB noch die beiden Partien beim SV Lippstadt 08 (16. Juli) und gegen Manchester City (20. Juli).

Weitere Inhalte