präsentiert von
Menü
Transfers Amateure

Oehrl & Obermair kommen - Hundertmark verlässt FCB

Die Amateure des FC Bayern haben zwei weitere Spieler für die neue Saison verpflichtet. Torsten Oehrl und Raphael Obermair verstärken die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel. Oehrl kommt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden, Obermair vom Regionalligaaufsteiger TSV 1860 Rosenheim an die Säbener Straße. Mit Torhüter David Hundertmark verlässt ein weiterer Spieler die Amateure.

Torsten Oehrl (Vertrag bis 2019)

Einen erstligaerfahrenen Offensivspieler konnten die Amateure mit Torsten Oehrl für sich gewinnen. Insgesamt 55 Bundesligaeinsätze (7 Tore) kann der 30-Jährige vorweisen. Dazu kommen 65 Zweitliga- und 77 Drittligaspiele. Der in Lichtenfels geborene Oehrl machte seine ersten Schritte im Profibereich bei der SpVgg Greuther Fürth. Über die Stationen Kickers Offenbach, Eintracht Braunschweig, Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf wechselte er im Sommer 2010 zum FC Augsburg, mit dem er gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Nach zwei Jahren bei Eintracht Braunschweig schloss sich Oehrl Ende August letzten Jahres dem Drittligisten SV Wehen-Wiesbaden an. Für Wiesbaden kam der Rechtsfuß auf 24 Einsätze und 8 Tore.

Raphael Obermair (Vertrag bis 2018)

Mit Raphael Obermair kommt ein weiterer talentierter Mittelfeldspieler zur Reserve des FC Bayern. Der 20-Jährige schaffte in der abgelaufenen Saison mit dem TSV 1860 Rosenheim über die Relegation den Aufstieg in die Regionalliga Bayern. In der Bayernliga kam Obermair in der vergangenen Spielzeit 33 Mal zum Einsatz und erzielte dabei zwei Treffer. In den vier Relegationsspielen gegen den FC Augsburg II und Viktoria Aschaffenburg spielte er jeweils 90 Minuten.

Hundertmark verlässt FCB

Torhüter David Hundertmark wird den FC Bayern hingegen verlassen. In der abgelaufenen Saison kam der 18-Jährige in der A-Junioren Bundesliga zu 13 Einsätzen und spielte fünfmal in der UEFA Youth League. Zur Rückrunde rückte er in den Kader der Amateure auf, kam in der Regionalliga jedoch nicht zum Einsatz. 

Weitere Inhalte