präsentiert von
Menü
Inside

Badstuber fehlen noch „ein paar Prozent“

Auf der USA-Reise des FC Bayern im Juli kam er in einem Testspiel zum Einsatz, seitdem aber musste Holger Badstuber wieder kürzer treten. Muskuläre Probleme bremsten ihn aus. Nun aber hofft der 27-Jährige, in Kürze wieder ins Mannschaftstraining zurückzukehren. „Ich will mit voller Fitness zurückkommen. Es geht mittlerweile sehr gut, aber mir fehlen noch ein paar Prozent. Die hole ich mir jetzt in dieser Woche und dann bin ich auch wieder dabei“, so Badstuber in der FC Bayern Matchday-Show vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC (Re-Live auf unserem offiziellen YouTube-Kanal).

Robben feiert Comeback mit Tor

Exakt 200 Tage war er weg, jetzt ist er wieder da! Arjen Robben feierte beim Heimsieg gegen Hertha BSC sein Comaback nach langer verletzungsbedingter Pause. In der 65. Minute wurde der Niederländer für Thomas Müller eingewechselt und von den 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena frenetisch gefeiert. Sieben Minuten nach seiner Einwechslung traf Robben zum 3:0. Sein letztes Pflichtspiel für den Rekordmeister hatte Robben am 5. März beim 0:0 in Dortmund bestritten.

100. Sieg für Boateng

Grund zur Freude hatte auch Jérôme Boateng. Der Innenverteidiger stand erstmals seit dem Saisonfinale 2016 in der Startelf des Rekordmeisters und feierte seinen 100. Bundesligasieg mit dem FCB.