präsentiert von
Menü
Noch ohne Nationalspieler

Erste von vier Trainingseinheiten vor Schalke

Nach drei freien Tagen versammelte Carlo Ancelotti sein Team am Montagnachmittag wieder um sich. Bei herbstlichen Temperaturen stand die erste von vier Trainingseinheiten vor dem Ligaspiel beim FC Schalke 04 (Freitag, 20:30 Uhr) an. Vor rund 1.000 Fans war - wie immer - bei den meisten Übungen der Ball im Spiel, zwischendurch mussten die Spieler einige Sprints absolvieren. Nach rund 70 Minuten war Schluss.

Insgesamt zehn Spieler nahmen am Mannschaftstraining teil. Darunter Renato Sanches und Douglas Costa, die auf Schalke erste Spielminuten in dieser Saison sammeln könnten. Die Nationalspieler fehlten noch und werden in den kommenden Tagen ins Training integriert. Schon vor dem Team setzten Kingsley Coman, Arjen Robben, Jérôme Boateng und Holger Badstuber ihr Aufbautraining fort. Alle vier arbeiteten auf dem Rasen.

Weitere Inhalte