präsentiert von
Menü
„Ein wichtiger Sieg“

„Genialer“ Kraftakt vor Madrid

Man weiß nicht genau, wie er es gemacht hat. Sicher ist nur: „Wenn einer diesen Pass spielen kann, dann Thiago.“ So bracht Philipp Lahm Thiagos „technisch höchst anspruchsvollen“ Pass auf den Punkt, mit dem der Spanier den FC Bayern nach 88 Minuten Arbeit, Kampf und Leidenschaft in Hamburg auf die Siegerstraße brachte. Einen Fehlpass des HSV spielte Thiago direkt und kunstvoll mit dem Außenrisst in den Lauf von Ribéry. Der ließ seinen Gegenspieler aussteigen, passte quer auf den zweiten Pfosten, wo Joshua Kimmich vollstreckte - 1:0!

„Es war das erwartet schwere Spiel und ein wichtiger Sieg“, atmete Carlo Ancelotti nach seinem achten Sieg im achten Pflichtspiel als Bayern-Trainer (Vereinsrekord) auf. „Hamburg hat sehr viel Energie investiert und mit großer Intensität gespielt.“ Mats Hummels, der in der 51. Minute angeschlagen vom Platz musste, sprach von „einer sehr harten Angelegenheit, die durch einen genialen Moment von Thiago und Franck Ribéry entschieden wurde.“

Ancelotti sorgt für frischen Wind

Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die Bayern Mühe. „Da war der HSV besser als wir“, meinte Ancelotti. „Unser Passspiel war nicht gut, wir waren alle ein bisschen zu lang am Ball, unsere Intensität war nicht so hoch“, analysierte Lahm, „das wurde in der zweiten Halbzeit besser.“ Zudem sorgte Ancelotti mit der Einwechslung von Ribéry (61. Minute) für frischen Wind.

Am Ende war der Sieg zwar knapp, aber verdient. 17:7 Schüsse, 20:8 Flanken und 69 Prozent Ballbesitz wies die Statistik für die Bayern aus. Lange stand nur noch HSV-Keeper René Adler (57., 71., 77., 79.) einem Torerfolg im Weg. Aber erst zwei Minuten vor dem Abpfiff belohnte schließlich der sehr präsente Kimmich - die meisten Torschüsse (5), Pässe (86) und Ballkontakte (103) - den Kraftakt der Münchner.

Mittwoch in Madrid

„Als ich den Spurt angezogen habe, habe ich mir schon gedacht: Das könnte entscheidend werden. Eigentlich habe ich darauf spekuliert, dass Franck den Ball in den Rückraum legt. Aber es kam anders und hat zum Glück dennoch geklappt“, schilderte Kimmich seinen entscheidenden Treffer, der dem FCB auch eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Highlight am kommenden Mittwoch bei Atlético Madrid bescherte. Auch dort erwartet die Bayern wieder „keine leichte Aufgabe“, meinte Lahm, „das wissen wir ja.“

Weitere Inhalte