präsentiert von
Menü
Inside

Hummels zurück im Training

Zwei Tage vor dem Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid gibt es gute Nachrichten von Mats Hummels: Der Innenverteidiger nahm am Montagvormittag wieder am Mannschaftstraining teil, nachdem er vergangenen Samstag beim 1:0-Sieg in Hamburg angeschlagen ausgewechselt hatte werden müssen (Schlag aufs rechte Knie). Nicht einsatzfähig für die Partie im Estadio Vicente Calderón am Mittwoch sind somit nur zwei Spieler: Douglas Costa und Holger Badstuber.

Marciniak pfeift in Madrid
Der Pole Szymon Marciniak wird das Spiel des FC Bayern bei Atlético Madrid leiten. Das teilte die UEFA am Montag mit. Für den 35 Jahre alten Unparteiischen, der auch bei der Europameisterschaft in Frankreich zum Einsatz kam, ist es der neunte Champions-League-Einsatz und der zweite mit Beteiligung des FC Bayern. Vergangenen April pfiff Marciniak das Viertelfinal-Hinspiel des deutschen Rekordmeisters gegen Benfica Lissabon (1:0) in der Allianz Arena.

Basketball: Klarer Auftaktsieg in Oldenburg
Die Basketballer des FC Bayern haben einen Auftakt nach Maß in die neue Saison hingelegt. In Oldenburg siegte die Mannschaft bei der Premiere von Trainer Sasa Djordjevic klar mit 83:69 (35:31). „Wir sind noch am Beginn eines Prozesses. Mit einigen Dingen konnten wir sehr zufrieden sein, mit anderen nicht“, meinte der neue Bayern-Coach. Am kommenden Freitag (30. September, 19 Uhr) treffen die Bayern im ersten Heimspiel dieser Saison auf Würzburg. 

Weitere Inhalte