präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U15 & U14 mit erfolgreichem Wochenende

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

1:0-Auswärtssieg für U15

Die U15-Junioren des FC Bayern durften am Samstag einen Auswärtserfolg bejubeln. Am fünften Spieltag der Regionalliga Süd setzte sich das Team von Trainer Peter Wenninger beim SC Freiburg mit 1:0 durch. Dabei zeigten die Bayern eine starke Leistung und waren über weite Strecken der Partie überlegen. Abdul Bangura erzielte in der 23. Minute den entscheidenden Treffer für den FCB. „Wir haben defensiv nichts zugelassen und uns einige gute Möglichkeiten erspielt. Der Sieg ist absolut verdient“, zeigte sich Wenninger mit dem Auftritt seiner Schützlinge zufrieden. Durch den dritten Saisonsieg schieben sich die Münchner in der Tabelle auf den fünften Platz vor.

Doppelerfolg für U14

Zweimal Grund zum Jubeln hatte die U14 am Wochenende. Am Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Moj in der NLZ-Förderliga beim FC Augsburg mit 4:2. In einem sehr umkämpften und temporeichen Spiel präsentierten sich die Münchner stark. Zunächst konnte der FCA die zweimalige Führung der Bayern noch egalisieren, durch zwei weitere Treffer setzte sich der FCB aber letztlich verdient durch. Ibrahim Madougou (2), Lasse Günther und Roman Reinelt erzielten die Tore für den Nachwuchs des Rekordmeisters. „Es war ein verdienter Sieg, nach den jeweiligen Gegentoren zum Ausgleich haben wir eine gute Moral gezeigt“, meinte FCB-Coach Moj. Einen Tag später gewann sein Team ein Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers mit 3:0. Paul Schemat, Günther und Reinelt trafen für die Bayern. „Wir sind sehr zufrieden, vor dem Tor fehlte uns in einigen Situationen aber noch die nötige Entschlossenheit“, bilanzierte Moj.

Weitere Inhalte