präsentiert von
Menü
Drei freie Tage

Letztes Training der Woche, Coman läuft

Nach vier intensiven Trainingseinheiten in dieser Woche haben die Spieler des FC Bayern nun drei Tage frei. Während Carlo Ancelotti derzeit die Bundesliga beim Elitetrainer-Forum der europäischen Spitzenclubs in Nyon vertritt, leiteten die Co-Trainer Paul Clement und Davide Ancelotti am Donnerstag die letzte Einheit vor dem langen Wochenende.

Dass bereits nach dem ersten Ligaspiel die Nationalspieler wieder ausgeflogen sind, sieht Carlo Ancelotti gelassen: „Das ist Fußball. Wir Trainer müssen mit solchen Situationen nun mal umgehen können, weil die Nationalmannschaften auch wichtig sind. Ich hoffe, dass nichts passiert und kein Spieler verletzt zurückkommt.“

Währenddessen entspannt sich die personelle Lage bei den Bayern Stück für Stück: Douglas Costa kann wie Renato Sanches mittlerweile wieder große Teile des Teamtrainings mitmachen. Kingsley Coman absolvierte am Donnerstag rund zwei Wochen nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder Läufe auf dem Platz. Auch Arjen Robben arbeitete abseits der Kollegen intensiv an seinem Comeback.

Weitere Inhalte