präsentiert von
Menü
Länderspiele

Thiago & Javi siegen, Vidal verliert

Am Donnerstagabend waren drei Spieler des FC Bayern mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz. Thiago und Javi Martínez traten mit Spanien zu einem Testspiel in Belgien an und gewannen mit 2:0. Thiago stand 90 Minuten auf dem Platz. Martínez, der nach längerer Pause vom neuen Nationaltrainer Julen Lopetegui wieder nominiert worden war, saß über die gesamte Spielzeit auf der Bank. Die Tore für Spanien erzielte David Silva (34., 62.).

Einen enttäuschenden Abend erlebte Arturo Vidal. Bayerns Mittelfeldmotor trug sich gegen Paraguay in der südamerikanischen WM-Qualifikation zwar in die Torschützenliste ein (36. Minute), konnte die 1:2-Niederlage in Asunción aber schlussendlich nicht verhindern. Chile ist damit nur noch Tabellensiebter. Platz vier, der zur Teilnahme an der WM in Russland 2018 berechtigen würde, bleibt dennoch in Reichweite (drei Punkte).

Die nächste Partie der Chilenen steigt in der Nacht auf Mittwoch gegen Bolivien. Spanien startet am Montagabend gegen Liechtenstein in die WM-Qualifikation.  

Weitere Inhalte