präsentiert von
Menü
CL-Generalprobe

Eindhoven spielt remis

Der PSV Eindhoven musste sich bei der Generalprobe für das Champions-League-Spiel beim FC Bayern am kommenden Mittwoch mit einem Unentschieden zufrieden geben. Am Samstagabend kam der holländische Meister gegen den Tabellen-13. Heracles Almelo nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. In der Tabelle der Eredivisie rutschte PSV vom dritten auf den vierten Rang, Spitzenreiter Feyenoord kann am Sonntag mit einem Sieg auf neun Punkte enteilen.

Vor 33.000 Zuschauern im Philips Stadion war Eindhoven zwar die überlegene Mannschaft, brachte die Defensive der Gäste aber zunächst kaum in Bedrängnis. Almelo ging in der 39. Minute sogar durch Samuel Armenteros (39.) in Führung. Nur zwei Minuten später glich Gastón Pereiro (im Bild) für PSV jedoch aus (41.). In der zweiten Halbzeit erspielte sich Einhoven mehrere gute Möglichkeiten, ein weiteres Tor fiel jedoch nicht mehr.

So spielte PSV Eindhoven:

Zoet - Brenet, Schwaab, Moreno, Willems - S. de Jong (71. Zinchenko), Pröpper, Ramselaar (90. Lammers) - Pereiro, L. de Jong, Bergwijn (84. Narsingh)

Weitere Inhalte