präsentiert von
Menü
Prominente Zaungäste

Die ersten Nationalspieler melden sich zurück

Dienstagmittag hatte sich einiges angesammelt am Rande des Einser-Trainingsplatzes: 10 Deutsche Meisterschaften, 9 DFB-Pokalsiege, 3 Triumphe im Weltpokal, 2 in der Champions League, je eine Welt- und Europameisterschaft, vom Ligapokal mal ganz zu schweigen... Mit Bixente Lizarazu und Giovane Elber beobachten zwei Titel-Legenden des FC Bayern das Training an der Säbener Straße, bei dem die ersten beiden Länderspiel-Rückkehrer schon wieder mittendrin waren.

David Alaba und Thiago nahmen nach der Rückkehr von ihren Nationalteams und vier Tage vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt an der abwechslungsreichen Einheit mit Übungen zu Passspiel und Taktik sowie einem umkämpften Trainingsspiel teil. Auch Arjen Robben trainierte nach gut einer Woche Pause wegen einer Rippenprellung wieder mit den Kollegen.

Costa und Martínez mit Fortschritten

Noch nicht im Teamtraining, dafür aber wieder auf dem Platz waren zudem Douglas Costa und Javi Martínez. Letzterer absolvierte erstmals nach seiner vor zehn Tagen erlittenen Adduktorenverletzung ein Lauftraining. Costa (Muskelverletzung im Oberschenkel) nahm am Aufwärmprogramm der Mannschaft teil, ehe er auf dem Nebenplatz sein individuelles Aufbautraining fortsetzte.

Weitere Inhalte