präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

Achtelfinal-Auslosung nach Pokal-Derby

Sollte der FC Bayern am Mittwoch gegen den FC Augsburg in die nächste Pokalrunde einziehen, wird es noch am Abend wieder spannend für alle Münchner. Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen lost im Anschluss an die Partie das Achtelfinale aus. Unter der Aufsicht von Frauenfußball-Bundestrainerin Steffi Jones, die als Ziehungsleiterin fungiert, wird der Turn-Star die Loskugeln ziehen. Die Achtelfinalspiele werden am 7./8. Februar 2017 ausgetragen.

Augsburg-Woche für den FCB

Gleich zwei Mal trifft der FC Bayern innerhalb von vier Tagen auf den FC Augsburg. Zunächst empfängt der Rekordmeister die Fuggerstädter zur 2. Hauotrunde im DFB-Pokal am Mittwochabend in der Allianz Arena. Drei Tage später gastieren die Münchner in der Bundesliga in Augsburg.

Viertes Pokalduell

Zum insgesamt vierten Mal treffen am Mittwochabend der FCB und der FCA im DFB-Pokal aufeinander, davon zum dritten Mal in den letzten vier Jahren. Zuvor kam es zwei Mal im Achtelfinale zum Duell der Münchner mit dem FCA, beide Male setzte sich der Rekordchampion mit 2:0 durch. Beim ersten Aufeinandertreffen in 2. Runde der Saison 1983/84 gab es einen klaren 6:0-Sieg der Bayern.

Bilanz klar pro Bayern

Seit dem Bundesliga-Aufstieg des FC Augsburg m Jahr 2011 gab es 12 Pflichtspielduelle mit dem FC Bayern. Zehn davon entschieden die Münchner für sich, zwei gewannen die Augsburger, die in keinem der 12 Aufeinandertreffen mehr als ein Tor erzielten.

Über vier Jahre unbesiegt

Der FC Bayern ist seit über vier Jahren im DFB-Pokal ungeschlagen (in 90 oder 120 Minuten). Die letzte „echte“ Niederlage in diesem Wettbewerb war das 2:5 im Finale am 12. Mai 2012 gegen Borussia Dortmund. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das: Der FCB hat seit 24 Pokalspielen nicht mehr verloren und blieb die letzten fünf Partien sogar ohne Gegentor. Beides sind Bestmarken im Pokalwettbewerb.

Weitere Inhalte