präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

Fünf Bayern-Siege gegen PSV

Wenn der FC Bayern am Dienstagabend sein Champions-League-Gruppenspiel bei PSV Eindhoven bestreitet, dann geht es nicht nur um den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale, sondern auch um das Ende einer Serie. Denn der Rekordmeister gewann keines der letzten vier CL-Auswärtsspiele (2 Remis, 2 Niederlagen). Mehr sieglose Auswärtsspiele gab es für den FCB in der Königsklasse zuletzt zwischen Februar 2002 und März 2004 (10 Gastspiele). fcbayern.com hat weitere Zahlen und Fakten zum Spiel gegen Eindhoven zusammengestellt.

Fünf Bayern-Siege gegen PSV

Zum insgesamt achten Mal stehen sich am Mittwochabend der FC Bayern und PSV Eindhoven in einem Pflichtspiel gegenüber. Fünf der bisherigen sieben Duelle entschied der FCB für sich, dazu gab es ein Remis und eine Niederlage. Diese gab es in der Gruppenphase der Saison 1999/2000 (1:2).

Positive Bilanz gegen Niederländer

Die Bilanz des FC Bayern gegen niederländische Mannschaften kann sich sehen lassen. Elf Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen stehen aus den bisherigen 19 Spielen für die Münchner zu Buche, das Torverhältnis lautet 40:26.

PSV-Bilanz ausbaufähig

Der niederländische Meister dagegen tut sich schwer gegen deutsche Teams: Von 36 Spielen wurden nur zehn gewonnen, dazu gab es sieben Remis und 19 Niederlagen bei 37:49 Toren. Den letzten Sieg gegen eine deutsche Mannschaft feierte die PSV in der Gruppenphase der Vorsaison gegen den VfL Wolfsburg (2:0).

PSV seit fünf CL-Spielen sieglos

Auch die jüngste Champions-League-Bilanz von PSV ist ausbaufähig. Der niederländische Meister ist seit fünf Spielen ohne Sieg (3 Remis, 2 Niederlagen), eine längere Durststrecke gab es zuletzt zwischen Oktober 2001 und Oktober 2002 (7 Spiele). Der letzte Sieg gelang im Dezember 2015 beim 2:1 gegen ZSKA Moskau.

Italiener Rocchi an der Pfeife

Gianluca Rocchi leitet am Dienstagabend das Champions-League-Spiel des FC Bayern bei PSV Eindhoven. Der Italiener war zuvor bereits bei zwei Partien des deutschen Rekordmeisters in der Königsklasse im Einsatz: Im November 2015 gegen den FC Arsenal (5:1) sowie im September 2013 gegen ZSKA Moskau (3:0). Erstmals leitet Rocchi am Dienstag ein Spiel mit Beteiligung der PSV.

Weitere Inhalte