präsentiert von
Menü
Ehrungstag 2016

FC Bayern ehrt langjährige Vereinsmitglieder

Der FC Bayern hat gerufen und viele, viele waren gekommen! Am Sonntag fand im Business Club der Allianz Arena der traditionelle Ehrungstag des FC Bayern München eV statt. Dort wurden Mitglieder für 35-, 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrungen nahmen Präsident Karl Hopfner und die beiden Vizepräsidenten Rudolf Schels und Prof. Dr. Dieter Mayer auf der Bühne vor.

Unter den rund 250 anwesenden Mitgliedern wurden der bayrische Ministerpräsident a.D. und Vorsitzende des Verwaltungsbeirats, Dr. Edmund Stoiber, sowie Kurt Hegerich, ehemaliger Schatzmeister des FC Bayern, für 50 Jahre Mitgliedschaft beim deutschen Rekordmeister geehrt. Uli Hoeneß wurde nachträglich für 2014 für 35-jährige Mitgliedschaft geehrt, ebenso wie der ehemalige FCB-Stürmer Dieter „Mucki“ Brenninger.

Die längste Vereinsmitgliedschaft hat derzeit aber Josef Binder inne. Seit 80 Jahren ist Binder bereits Teil der Bayern-Familie, am Ehrungstag konnte er aus gesundheitlichen Gründen leider nicht persönlich teilnehmen. Er wird vom FCB-Präsidium in Kürze persönlich für seine langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Zehn neue Ehrenmitglieder

Viel Beifall gab es im Business Club für Ludwig Pfirstinger, Karl Zimmermann und Fritz Grinninger sowie die abwesenden Alfred Kolb und Fritz Schelle. Das Quintett wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Und auch Edeltraud Heinisch, Kurt Lederer, Anton Lönner, Max Madl sen., Gerhard Meyer, Armin Mürl, Dieter Schumann und Herbert Vischer wurden einzeln auf die Bühne gebeten. Sie halten ebenso wie die nicht anwesenden Josef Kreitmaier und Wilhelm Klughardt dem FCB bereits seit 60 Jahren die Treue und wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Insgesamt konnten am Sonntag 238 persönlich anwesende Mitglieder geehrt werden: 156 Mitglieder (von insgesamt 260) für 35-jährige Mitgliedschaft (Goldene Ehrennadel plus Erinnerungswimpel), 71 (von 96) für 50-jährige Mitgliedschaft (Große Goldene Ehrennadel mit Urkunde) sowie acht (von zehn) für 60-jährige Mitgliedschaft (Ernennung zum Ehrenmitglied).

Wie schon in den vergangenen Jahren musste auch dieses Mal eine persönliche Einladung und Auszeichnung der Mitglieder mit 20-jähriger Mitgliedschaft verzichtet werden, da es sich um insgesamt 7.655 Personen gehandelt hätte. Das sind über 2.000 mehr als beim letzten Ehrungstag 2015. Sie alle bekommen die Silberne Ehrennadel und einen Erinnerungswimpel per Post nach Hause geschickt.

Abgerundet wurde diese rundum gelungene Veranstaltung durch zwei besondere Reden. Dr. Edmund Stoiber bedankte sich im Namen aller anwesenden und ausgezeichneten Mitglieder beim FCB-Präsidium und tat in seiner humorigen Dankesrede die eine oder andere nette Anekdote aus seiner langjährigen Verbundenheit zum FC Bayern kund. Und auch Uli Hoeneß hielt eine tolle Dankesrede über den „größten und familiärsten Verein der Welt“.

Weitere Inhalte