präsentiert von
Menü
Inside

Lewandowski vorzeitig zurück nach München

Robert Lewandowski erhält vom polnischen Nationaltrainer Adam Nawalka eine Pause. Der FCB-Torjäger gehört, ebenso wie der Dortmunder Lukasz Piszczek und Kamil Glick (AS Monaco) nicht zum Aufgebot für das Testländerspiel am Montag gegen Slowenien. Alle drei Spieler kehren vorzeitig zu ihren Vereinen zurück. „Sie haben sehr viele Spiele in ihren Klubs gemacht und brauchen Ruhe“, sagte der Sprecher des polnischen Fußballverbands Jakub Kwiatkowski.

Lewandowski: „Meine Ohren klingelten“

Am vergangenen Freitag hatte Lewandowski Polen mit zwei Treffern zum 3:0-Sieg in der WM-Qualifikation in Rumänien geführt. Dabei wurde ein Böller aufs Spielfeld geworfen, der neben Lewandowski explodierte. Der polnische Kapitän kam mit dem Schrecken davon. „Zu Anfang klingelten meine Ohren“, erzählte Lewy, „ich habe ein paar Minuten gebraucht, um zu mir zu kommen. Zum Glück ist nichts passiert.“

Basketball: Deutlicher Heimsieg gegen Bremerhaven

Die Basketballer des FC Bayern haben am 9. Spieltag der BBL-Saison einen deutlichen 103:78 (45:37)-Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven gefeiert. Vor 5.678 Zuschauern im Audi Dome kamen die Bayern sehr gut ins Spiel, leisteten sich dann aber ein schwächeres zweites Viertel, ehe im dritten Spielabschnitt mittels einer deutlichen Leistungssteigerung für die Entscheidung gesorgt wurde. Fünf Münchner punkteten zweistellig, Nick Johnson feierte mit 15 Punkten als Topscorer ein überzeugendes Heimdebüt.

Weitere Inhalte