präsentiert von
Menü
Inside

Trainingspause für Boateng

Bayern-Profi Jérôme Boateng muss in dieser Woche eine Trainingspause einlegen. Bei einer eingehenden ärztlichen Untersuchung wurde beim Innenverteidiger des Rekordmeisters eine Reizung des rechten Kniegelenks diagnostiziert, wodurch sich Flüssigkeit im selben angesammelt hat. Boateng wird in den nächsten Tagen von der medizinischen Abteilung des FCB behandelt und ein individuelles Programm absolvieren. Der 28-Jährige hatte wegen Kniebeschwerden auf seine Teilnahme an den letzten beiden Länderspielen des Jahres verzichtet.

Basketballer ohne Chance in Bamberg

Erste Saisonniederlage für die Basketballer des FC Bayern. Im Spitzenspiel bei Titelverteidiger Brose Bamberg unterlag die Mannschaft von Headcoach Sasa Djordjevic klar mit 59:90 (29:43). Vor 6.580 Zuschauern ließen die Gastgeber den Münchnern im Duell zweier noch ungeschlagener Teams keine Chance. „Das war verdient, auch die Art und Weise des Sieges“, gestand Djordjevic nach dem Spiel ein und war „richtig sauer“ über die Vorstellung seines Teams. Bester Werfer bei den Münchnern, bei denen Nick Johnson sein Debüt gab, war Devin Booker mit 15 Punkten.

Weitere Inhalte