präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

„Dieser Sieg ist sehr wichtig für uns“

Das war knapp! 2:1 hat der FC Bayern gegen Bayer Leverkusen gewonnen, das dem Rekordmeister einen heißen Fight geliefert hatte. „Dieser Sieg ist sehr wichtig für uns“, war Ancelotti nach dem Abpfiff erleichtert. Und Manuel Neuer konstatierte: „Jeder hat damit gerechnet, dass wir heute keinen glanzvollen Sieg erleben werden, sondern über die Arbeit kommen müssen - und das haben wir heute getan.“

Die Stimmen zum Spiel

Carlo Ancelotti: „Dieser Sieg ist sehr wichtig für uns. Es war ein schwieriges Spiel, weil wir in einer schwierigen Phase sind und weil Leverkusen eine starke Mannschaft ist. In manchen Phasen waren wir gut, in anderen hatten wir Probleme. Manchmal ist ein Sieg wichtiger als ein gutes Spiel.  Ich bin sicher, dass wir unser Spiel schnell verbessern werden.“

Manuel Neuer: „Jeder hat damit gerechnet, dass wir heute keinen glanzvollen Sieg erleben werden, sondern über die Arbeit kommen müssen - und das haben wir heute getan. Uns fehlt im Moment ein bisschen die Leichtigkeit und Sicherheit.“

Thomas Müller: „Wir tun uns nicht so leicht, wie es in der Vergangenheit schon mal gewesen ist. Entsprechend muss auch mal ein Sieg her, für den man viel arbeiten muss. Wir sind nicht hundertprozentig zufrieden, wir wissen, dass wir noch was zu tun haben. Trotzdem lässt es sich heute angenehm ins Bett gehen.“

Roger Schmidt (Trainer Bayer Leverkusen): „Gratulation an Carlo (Ancelotti, d. Red.) und den FC Bayern. Es war ein enges Spiel. Wir sind sehr mutig aufgetreten, wie wir uns das vorgenommen hatten. Dass Bayern Phasen hat, wo sie dominant sind und uns reindrücken, war klar. Aber meine Mannschaft hat gute Antworten gefunden. Die Elfmeterszene habe ich im Spiel so nicht wahrgenommen. Das war für alle Beteiligten eine schwierige Situation.“

Weitere Inhalte