präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

„Diese Leistung gibt uns Selbstvertrauen“

Auf die Platzierung in der Abschlusstabelle hatte der 1:0 (1:0)-Sieg des FC Bayern gegen Atlético Madrid keinen Einfluss mehr - auf den Glauben an die eigene Stärke aber sehr wohl. „Wir haben über 90 Minuten gut gespielt, hatten viel Kontrolle und waren oft in Ballbesitz“, freute sich Cheftrainer Carlo Ancelotti über die Leistung seiner Mannschaft, die dem Rekordmeister „viel Selbstvertrauen für die nächsten Spiele“ gibt.

Die Stimmen zum Spiel:

Carlo Ancelotti: „Wir haben über 90 Minuten gut gespielt, hatten viel Kontrolle und waren oft in Ballbesitz. Es ist uns gelungen, die Konter von Atlético zu verhindern. Diese Leistung gibt uns viel Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. Jetzt müssen wir die Auslosung abwarten. Es wird ein kompliziertes Achtelfinale für alle.“

Robert Lewandowski: „Theoretisch spielt der Sieg keine große Rolle, aber für unsere Mentalität und Psyche ist er wichtig. Ich habe seit zwei oder drei Monaten Freistöße trainiert. Ich freue mich sehr, dass es jetzt auch im Spiel so klappt.“

Mats Hummels: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Wir waren sehr engagiert, sehr aktiv.“

Diego Simeone (Trainer Atlético Madrid): „Es war ein gutes Spiel von uns, vor allem in der Defensive. In den ersten 15 Minuten hatten wir zwei Chancen, dann ist Bayern stärker geworden. Sie waren natürlich viel besser, vor allem in der zweiten Halbzeit. Trotzdem hatten wir bis zum Ende die Möglichkeit, ein Unentschieden zu erzielen.“

Weitere Inhalte