präsentiert von
Menü
Inside

Boateng macht nächsten Schritt

Es geht voran bei Jérôme Boateng! Auf dem Weg zum Comeback hat Deutschlands Fußballer des Jahres 2016 am Montagvormittag den nächsten Schritt gemacht. Im Rahmen seines Rehaprogramms absolvierte Boateng mit der Mannschaft einige Aufwärmübungen. Anschließend setzte der Innenverteidiger sein individuelles Programm fort. Boateng war im Dezember 2016 am Brustmuskel operiert worden und muss seither pausieren. Auch Franck Ribéry schuftete weiter für seine Rückkehr. Xabi Alonso brach die Einheit wegen eines Schlags aufs Knie kurz vor Trainingsende ab - eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Däbritz und Maier vor Comeback in Nationalelf

Sara Däbritz und Leonie Maier stehen wieder im Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft. Die Spielerinnen vom FC Bayern, die das letzte Test-Länderspiel gegen Norwegen im vergangenen November angeschlagen verpasst hatten, wurde von Bundestrainerin Steffi Jones in den 23-köpfigen Kader für den SheBelieves Cup in den USA berufen. Verzichten muss die Bundestrainerin dagegen auf die Münchnerinnen Melanie Leupolz und Verena Faißt. Simone Laudehr soll nach ihrer langen Verletzungspause zunächst weiter Spielpraxis sammeln. Bei dem Turnier trifft Olympiasieger Deutschland am 2. März (01.00 Uhr MEZ) in Chester/Pennsylvania auf Weltmeister USA. Am 4. März (20.15 Uhr MEZ) steht in Harrison/New Jersey das Duell mit Frankreich an. Zum Abschluss trifft Deutschland am 7. März (22.00 Uhr MEZ) in Washington auf den WM-Dritten England.

Korbjäger feiern Kantersieg bei Alba

Die Basketballer des FC Bayern München haben ihr Gastspiel am 22. Spieltag bei Alba Berlin deutlich 80:56 (44:29) gewonnen. Vor 12.471 Zuschauern in der Halle am Berliner Ostbahnhof dominierte der FCBB über die gesamte Spielzeit, gewann alle vier Viertel und holte damit den zwölften Pflichtspielsieg in Serie. Erneut überzeugten die Bayern mit einer beeindruckenden Teamleistung: Offensiv punkteten alle zwölf Spieler bei insgesamt 26 Assists, defensiv hielt der FCBB den Gegner erneut unter der 60-Punkte-Marke. Nihad Djedovic war in einem funktionierenden Kollektiv der erfolgreichste Werfer mit 15 Punkten. Bereits am Dienstag, 14.2., gastiert die BG Göttingen zum BBL-Nachholspiel im Audi Dome (20.30 Uhr).