präsentiert von
Menü
Presseerklärung

Hermann Gerland und Jochen Sauer übernehmen Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums

Der FC Bayern München hat die Führung des neuen Nachwuchsleistungszentrums geregelt, Jochen Sauer wird Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Hermann Gerland übernimmt die sportliche Leitung. Wolfgang Dremmler, bisheriger Abteilungsleiter junior team, geht zum Ende dieser Saison in den Ruhestand. Heiko Vogel, sportlicher Leiter U23 – U16 und Trainer der FC Bayern Amateure, wird den Verein in beiderseitigem Einvernehmen verlassen.

„Mit Wolfgang Dremmler habe ich einst noch selbst zusammen beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft gespielt, er hat hier seit 1995 zunächst als Chefscout und später als Abteilungsleiter Spiele-/Spielerbeobachtung, seit 2012 als Leiter des junior teams erstklassig gearbeitet und dabei große Erfolge in der Ausbildung junger Spieler erzielt. Darüber hinaus hat Wolfgang maßgeblichen Anteil an der Planung und dem Bau des neuen Nachwuchsleistungszentrums“, sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

„Auch Heiko Vogel hat als Trainer der Amateure und sportlicher Leiter große Verdienste daran, dass wir uns mit dem junior team wieder auf dem richtigen Weg befinden. Dies sieht man nicht zuletzt daran, dass sowohl die U19 als auch die U17 in ihren Bundesligen aktuell an der Tabellenspitze stehen. Im Namen des ganzen Klubs wünsche ich beiden für die Zukunft alles Gute.“

Wolfgang Dremmler sagt: „Ich habe fast 30 Jahre meines Lebens beim FC Bayern verbracht und alles erlebt, was man im Fußball erleben kann. Dafür bin ich dem Verein und all meinen Weggefährten sehr dankbar. Ich werde bis zur Fertigstellung des Nachwuchsleistungszentrums meine ganze Kraft in dieses zukunftsweisende Projekt für den Klub stecken.“

Heiko Vogel: „Nach zwei Perioden mit insgesamt mehr als zwölf Jahren beim FC Bayern geht für mich im Sommer ein Lebensabschnitt zu Ende. Bis dahin werde ich aber alles dafür geben, dass wir mit den Amateuren den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Bayern halten werden. Ich habe dem Verein viel zu verdanken, hoffe allerdings auch, dass ich durch meine Arbeit meine Gegenleistung erbracht habe.“

Das neue Führungsduo wird seine Arbeit nach Fertigstellung des Nachwuchsleistungszentrums in diesem Sommer aufnehmen. Karl-Heinz Rummenigge: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Hermann Gerland und Jochen Sauer die verantwortungsvolle Aufgabe der Führung des Nachwuchsbereichs in erfahrene Hände übergeben haben. Insbesondere freue ich mich, dass Hermann die sportliche Leitung übernimmt, dessen große Verdienste für unseren Klub insbesondere in der Jugendarbeit unbestritten sind.“

Der 44-jährige Jochen Sauer war zuletzt viereinhalb Jahre als Geschäftsführer bei Red Bull Salzburg tätig. Er übernimmt künftig die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums: „Ich danke dem FC Bayern für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die Herausforderung. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir die ohnehin schon sehr gute Jugendarbeit des Klubs mit dem neuen Nachwuchsleistungszentrum noch einmal steigern können.“

Hermann Gerland wird nach Saisonende aus dem Trainerteam von Chefcoach Carlo Ancelotti ausscheiden und seine neue Aufgabe als sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums übernehmen. „Was in den vergangenen Monaten in der Nähe der Allianz Arena entstanden ist, ist unglaublich. Ich freue mich darauf, Teil dieses spannenden Projekts zu werden und meine Erfahrungen in der Jugendarbeit einbringen zu können“, so der 62-Jährige.

Weitere Inhalte