präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

„Wir haben verdient gewonnen“

Viertelfinale! Nach dem knappen, aber verdienten 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg waren die Bayern froh. „Es war ein schweres Spiel heute, aber wir brauchen solche Spiele“, sagte Thiago nach seinem Comeback. Carlo Ancelotti indes fasste die Essenz des Abends prägnant zusammen: „Es ist sehr wichtig, dass wir ins Viertelfinale eingezogen sind."

Die Stimmen zum Spiel

Carlo Ancelotti: „Ich bin mit den ersten 80 Minuten zufrieden, da hatten wir die Kontrolle. Wir haben lediglich versäumt, das zweite Tor zu machen. In den letzten zehn Minuten hatten wir Probleme, da hat Wolfsburg noch mal gepusht. Es ist sehr wichtig, dass wir ins Viertelfinale eingezogen sind.“

Uli Hoeneß: „Vom Engagement kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Man merkt aber auch, dass die Mannschaft nicht so das Selbstvertrauen hat. Man kann den Schalter nicht einfach so umstellen. Die letzten 10 Minuten musste man noch etwas zittern. Insgesamt haben wir verdient gewonnen. Aber jetzt, mit den vielen Spielen, glaube ich, dass es besser wird.“

Thiago: „Es war ein schweres Spiel heute, aber wir brauchen solche Spiele wie diese mit vielen Ballkontakten. Am Ende haben wir gewonnen.“

Valérien Ismaël (Trainer VfL Wolfsburg): „Glückwunsch an Bayern München zum Weiterkommen. Wir haben ein sehr gutes Spiel  abgeliefert und diszipliniert gespielt. Wenn man vor zwei Monaten an selber Stelle fünf Tore kassiert hat, ist es klar, dass man erst mal vorsichtig ins Spiel geht. In der Halbzeit haben wir gesagt, dass wir ruhig bleiben wollen und noch eine Chance haben. Am Ende wären wir fast belohnt worden. Auf dieser Leistung können wir aufbauen.“

Weitere Inhalte