präsentiert von
Menü
Zahlen & Fakten

Duell der Pokal-Kenner

Wenn der FC Bayern am Mittwochabend (20:45 Uhr, live im Ticker und im Webradio) im DFB-Pokal-Viertelfinale auf Schalke 04 trifft, stehen sich die beiden Teams mit der meisten Erfahrung in diesem Wettbewerb gegenüber. Der FCB lief bereits 243 Mal im Pokal auf und gewann davon 183 Spiele, die Königsblauen absolvierten 234 Pokalspiele (152 Siege). Gegeneinander spielten die beiden Klubs bereits elf Mal und die Bayern setzten sich sieben Mal durch. fcbayern.com hat weitere Fakten zum Pokalspiel gesammelt.

Dauergast im Viertelfinale

In den letzten zehn Jahren hat der FCB immer das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Kein anderer Verein kann auf eine ähnliche Serie zurückblicken. Letztmals scheiterten die Bayern vor acht Jahren in dieser Runde. Es könnte somit der achte Halbfinaleizug in Folge gefeiert werden – auch das wäre ein neuer Rekord. Die Knappen dahingegen stehen erstmals seit der Saison 2010/11 wieder im Viertelfinale.

Trophäensammler

18 DFB-Pokalsiege stehen in den Geschichtsbüchern des FC Bayern. Damit sind die Münchner Rekordpokalsieger. Die Schalker folgen in dieser Liste mit fünf Triumphen auf Platz drei, knapp hinter Werder Bremen (6). Betrachtet man die Finalteilnahmen, so überholen die Knappen die Hanseaten sogar, denn das Endspiel erreichten sie bereits zwölf Mal, Bremen dahingegen nur zehn Mal. An die Bayern kommen sie aber nicht heran, denn der FCB stand ganze 21 Mal im Finale.

Starke Serie

Keines der letzten 13 Spiele – alle in der Bundesliga – gegen Schalke 04 hat der FCB verloren. Seit März 2011 gab es zehn Siege und drei Remis für die Münchner, bei einem Torverhältnis von 36:6. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden fand erst vor drei Wochen, am 4. Februar, ebenfalls in der Allianz Arena statt und endete 1:1.

Siebert zum Dritten

Daniel Siebert pfeift den FC Bayern am Mittwoch bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison. Der 32-jährige Berliner leitete den FCB am sechsten Spieltag gegen Köln (1:1) und beim 3:1-Auswärtssieg am 13. Spieltag gegen den FSV Mainz 05. Siebert wird im Pokal unterstützt von Lasse Koslowski und Jan Seidel, Vierter Offizieller ist Dr. Robert Kampka.

Weitere Inhalte