präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U14 mit zwei deutlichen Siegen

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 mit 2:2 gegen Augsburg

Unentschieden spielte die U16 des FC Bayern am Sonntag gegen die U16 des FC Augsburg. In Heimstetten trennten sich die Teams mit 2:2. Nach einem 0:1-Rückstand gelang es dem FCB, das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen. Jahn Herrmann (45.) per Elfmeter und Benedict Hollerbach (53.) trafen für die Münchner. In der Folge versäumten es die Bayern trotz bester Möglichkeiten, den Sack zuzumachen. Zwei Minuten vor dem Ende erzielte Augsburg dann noch den Treffer zum 2:2-Endstand. „Leider haben wir nach dem 2:1 die Entscheidung verpasst, der Sieg wäre verdient gewesen“, zog FCB-Trainer Danny Schwarz sein Fazit.

Torloses Remis für U15 gegen Freiburg

Mit einem Punkt musste sich die U15 des FC Bayern am Sonntag zufrieden geben. Im Heimspiel trennten sich die Münchner vom gleichaltrigen Nachwuchs des SC Freiburg torlos 0:0. Dabei zeigte die Mannschaft von Trainer Peter Wenninger über weite Strecken eine gute Leistung und erspielte sich einige hochkarätige Torchancen. Diese ließ der FCB jedoch ungenutzt. „Es war ein ordentlicher Auftritt, leider hat uns die Chancenverwertung den Sieg gekostet“, beschrieb Wenninger. Nach 18 Spielen in der Regionalliga Süd rangieren die Bayern mit 33 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, punktgleich mit dem Vierten, FC Augsburg.

U14 fährt zwei souveräne Siege ein

Zweimal Grund zum Jubeln hatte die U14 des FC Bayern am Wochenende. Am Samstag gelang dem Team von Trainer Alexander Moj zunächst ein sehr deutlicher Heimerfolg in der NLZ-Förderliga. Gegen den FC Ingolstadt setzte sich der FCB mit 11:0 durch. Martin Misovski (3), Yusuf Kabadayi (2), Micha Bareis (2), Henrik Brugner, Nick Salihamidzic, Timon Obermeier und Leon Fust erzielten dabei die Treffer für die Bayern. „Die Jungs haben eine sehr gute und dominante Leistung über die gesamte Spieldauer gezeigt. Besonders im letzten Drittel waren wir sehr zielstrebig und entschlossen“, zeigte sich Moj zufrieden. Am Sonntag gewann seine Mannschaft dann ebenfalls deutlich mit 7:0 bei der U15 der SpVgg Kaufbeuren, Tabellenführer der U15-Bezirksoberliga. Ibrahim Madougou (2), Bareis (2), Angelo Brückner, Brugner und Fust trafen für die Münchner. „Gegen den physisch starken Gegner haben wir das Spiel von Beginn an klar beherrscht. Nachdem wir zunächst einige gute Chancen liegen gelassen haben, haben die Jungs konsequent weitergespielt und sich für einen starken Auftritt belohnt“, sagte Moj.

Weitere Inhalte