präsentiert von
Menü
WM-Qualifikation

Lewandowski mit wichtigem Sieg

Robert Lewandowski und Polen feierten einen wichtigen Sieg auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Russland 2018. Beim 2:1 (1:0) gegen Montenegro erzielte der Bayern-Angreifer in der 40. Minute per Freistoß das 1:0. Die Gastgeber konnten zwar durch Stefan Mugosa ausgleichen (62.), aber Lukasz Piszczek (81.) gelang der Siegtreffer. Damit bleibt Polen (13 Punkte) vor Dänemark und Montenegro (je 7) an der Spitze seiner Qualifikationsgruppe.

Lewandowski und Co. wollten unbedingt gewinnen, da ihnen Montenegro mit drei Punkten Rückstand im Nacken saß. Deswegen legten sie auch los wie die Feuerwehr und konnten sich auf ihren Kapitän verlassen. Bei seinem direkten Freistoß hatte Schlussmann Mladen Bozovic keine Chance. Es war bereits Lewandowskis achter Treffer in der laufenden Qualifikation. Nur Cristiano Ronaldo traf häufiger (9).

Nach Mugosas Ausgleich spielten beide Teams auf Sieg. Dank Piszczeks Lupfer zum 2:1 hatten die Polen das bessere Ende für sich und konnten den vierten Sieg im fünften Spiel einfahren. Lewandowski und Co. haben somit weiterhin beste Chancen auf die WM-Teilnahme.

Weitere Inhalte