präsentiert von
Menü
Audi Summer Tour 2017

Shanghai, Shenzhen, Singapur - Brazzo für den FCB in Asien

Vom 16. bis 28. Juli bestreit der FC Bayern in diesem Jahr die Audi Summer Tour in China und Singapur. Einen kleinen Vorgeschmack davon, was den Rekordmeister in Fernost erwartet, bekam FC Bayern-Botschafter Hasan Salihamidzic in den vergangenen Tagen: Beeindruckende Reiseziele, freundliche Gastgeber und vor allem begeisterte Anhänger des deutschen Rekordmeisters waren die bleibenden Eindrücke für den 40-Jährigen am Rande der offiziellen Vorstellungstermine für die Audi Summer Tour 2017.

„Unglaublich, was hier los ist“, staunte Brazzo, der am Mittwoch in Singapur an der Pressekonferenz zu den Spielen des International Champions Cup (ICC) teilnahm. Der FCB trifft dort auf den FC Chelsea (25. Juli) und Inter Mailand (27. Juli). Wo auch immer Salihamidzic auftauchte, schnell war der Champions-League-Sieger von 2001 von zahlreichen Bayern-Fans umzingelt, schrieb Autogramme und posierte für gemeinsame Erinnerungsfotos. Und auch FCB-Maskottchen Berni stand oft im Mittelpunkt des Interesses.

Die Pressekonferenz in Singapur bildete nach kurzen Aufenthalten in Shanghai und Shenzhen, den ersten beiden Stationen der Audi Summer Tour 2017, zugleich den Abschluss einer ereignisreichen Woche in Fernost. Neben den offiziellen Auftritten bei den Pressekonferenzen gab es eine Vielzahl an schönen Momenten, ob bei einer Tai Chi-Session, bei den FC Bayern Legend Trophy Tour Fanfesten in Paulaner Brauhäusern mit zahlreichen Anhängern oder diverse Interview-Termine.

„Die Begeisterung für den FC Bayern ist hier wirklich riesig“, zeigte sich Salihamidzic ebenso beeindruckt von den Fans des Rekordmeisters wie von den imposanten Kulissen der Millionenstädte. Schon jetzt freut sich Brazzo, gemeinsam mit dem FCB im Juli nach Fernost zurückzukehren.