präsentiert von
Menü
Zur Freude der Fans

Costa zurück auf dem Trainingsplatz

Viel Zeit hatte der FC Bayern nicht, um sich groß Gedanken über die 0:1-Niederlage gegen Hoffenheim zu machen. Am Tag danach stand bereits das nächste Training und damit der Beginn der Vorbereitung auf den Kracher gegen Borussia Dortmund (Samstag, 18:30 Uhr) an. Viele Fans machten sich für diese Übungseinheit auf den Weg an die Säbener Straße, um die Profis live zu beobachten und zu unterstützen.

Zur Freude der Zuschauer war auch Douglas Costa wieder auf dem Platz. Gemeinsam mit Philipp Lahm, Franck Ribéry, Thiago und den übrigen Spielern, die am Vortag nicht in der Startelf standen, absolvierte der Brasilianer große Teile der öffentlichen Einheit.

Der Flügelflitzer machte somit einen weiteren wichtigen Schritt nach seiner Knieverletzung mitte März. Manuel Neuer und Thomas Müller befinden sich weiterhin im Aufbautraining und arbeiteten ebenso wie die Startspieler vom Dienstag individuell im Leistungszentrum.