präsentiert von
Menü
Inside

FCB spendet 75.000 Euro für Demenz-Forschung

In den 70er und 80er Jahren prägte Udo Lattek den FC Bayern. Sechs Meisterschaften, drei DFB-Pokalsiege und ein Triumph im Europapokal der Landesmeister fielen in seine Zeit als FCB-Cheftrainer. In seinen letzten Lebensjahren - Lattek verstarb im Januar 2015 - litt Lattek an Demenz.

In Gedenken an den Erfolgstrainer spendete der FC Bayern 75.000 Euro an die der Marie Luise und Ernst Becker Stiftung zur Erforschung der neurodegenerativen Erkrankung, von der derzeit rund 1,6 Millionen Menschen betroffen sind. Vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstagabend überreichte Karl-Heinz Rummenigge in der Allianz Arena den Scheck an Udo Latteks Ehefrau Hildegard und seine Tochter Sabine.

Costa feiert Comeback

Douglas Costa ist zurück. Vier Wochen nach seinem letzten Einsatz (Heimspiel gegen Frankfurt am 11. März) kehrte der Brasilianer am Samstag beim Topspiel gegen Dortmund auf den Rasen zurück. In der 74. Minute wurde er eingewechselt.

Ohne Lewandowski in Leverkusen

Bei Bundesliga-Spiel in Leverkusen am kommenden Samstag muss der FC Bayern auf Robert Lewandowski verzichten. Der Torjäger sah beim Topspiel gegen Dortmund seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison.

Basketballer beenden Ulms Rekordserie

Starker Sieg der FC Bayern Basketballer! Am Samstag feierten die Münchner einen deutlichen 83:68 (33:36)-Auswärtserfolg bei BBL-Tabellenführer Ulm, fuhren damit ihren zwölften Sieg in Folge ein und beendeten gleichzeitig die Rekordserie der Gastgeber: Bis dato hatten die Ulmer noch kein Ligaspiel in der laufenden Saison verloren. „Das ist natürlich ein großer Sieg für uns“, sagte Trainer Sasa Djordjevic, „am meisten freuen mich der Charakter und der Zusammenhalt der Mannschaft. Beides haben wir schon die ganze Saison, aber hier zu bestehen, in der für mich stimmungsvollsten und intensivsten Halle der Liga, das ist schon eine beeindruckende Leistung.“

Weitere Inhalte