präsentiert von
Menü
Inside

Rummenigge stimmberechtigt im UEFA-Exko

Karl-Heinz Rummenigge ist von den Delegierten des UEFA-Kongresses zum stimmberechtigten Mitglied im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union UEFA ernannt worden. Der Antrag wurde am Mittwoch in Helsinki von den 55 UEFA-Mitgliedern einstimmig angenommen. Zusammen mit Andrea Agnelli (Juventus Turin) vertritt der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern die Europäische Club-Vereinigung ECA in dem Gremium. Bislang konnte das Duo ohne Stimmrecht an den Sitzungen des Exekutivkomitees teilnehmen. „Die Eingliederung von Klub-Vertretern als ordentliche Mitglieder in die UEFA Exekutive ist eine wichtige und faire Maßnahme, die dem europäischen Klubfußball in Zukunft noch mehr Gewicht geben wird“, so Rummenigge, „wir begrüßen diese Entscheidung sehr und freuen uns auf eine produktive und seriöse Zusammenarbeit mit den Vertretern der UEFA.“

„Ü100“: Der älteste Bayern-Fan Erna im Kino

Alter schützt vor...Bayern nicht! Im hohen Alter hat Erna den FC Bayern und den Fußball für sich entdeckt, weil im Fernsehen „nie was Gutes kommt“. Die inzwischen 107-Jährige, die in einer Seniorenresidenz in Seeshaupt lebt, ist wohl der älteste Fan des deutschen Rekordmeisters - und eine der Hauptfiguren im Kinodokumentarfilm „Ü100“ von Dagmar Wagner. Darin erzählen acht Über-Hundertjährige, wie sich ein Leben mit hundert Jahren anfühlt. Bayern-Fan Erna, die sich die Fußballregeln im Laufe der Zeit selbst abgeleitet hat, ist einer der Zuschauerlieblinge. Sie und die anderen Ü100er schenken auf sehr lustige, berührende, ermutigende und besinnliche Weise einen positiveren Blick aufs Älterwerden. Der Film „Ü100“ feiert am Mittwochabend (5. April) im RIO Filmpalast in München Premiere. Hier der Trailer: