präsentiert von
Menü
Wegen Polizeieinsatz

FC Bayern legt Beschwerde ein

In der Halbzeitpause des Champions-League-­Spiels des FC Bayern bei Real Madrid (2:4 n.V.) am gestrigen Dienstag kam es zu teilweise heftigen Attacken der spanischen Polizei gegen Fans des FC Bayern München. Der FC Bayern empfindet das Vorgehen der spanischen Polizei als völlig deplatziert und maßlos. Der FC Bayern hat bereits Beschwerde bei der UEFA gegen das Vorgehen der spanischen Polizei eingelegt. Des Weiteren wird der FC Bayern eine Erklärung über die Vorgänge von der spanischen Polizei einfordern.

Weitere Inhalte