präsentiert von
Menü
Dribbeln, schießen, laufen

Robben kann‘s nicht lassen

Von wegen Urlaub! Arjen Robben gibt weiter Vollgas. Auch am Montagnachmittag setzte der 33-Jährige sein individuelles Programm an der Säbener Straße fort. Dribbeln, passen, schießen, Kopfbälle und laufen, laufen, laufen... bei sommerlichen Temperaturen kam Robben kräftig ins Schwitzen.

Der Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft absolviert seit Tagen Einzeltraining, um für die anstehenden Länderspiele topfit zu sein. Beim Freundschaftsspiel am kommenden Mittwoch (31. Mai) in Marokko setzt Robben allerdings wie einige andere Oranje-Spieler noch aus und stößt dann im Anschluss in Rotterdam zur Elftal um den neuen Bondscoach Dick Advocaat. Dort treffen die Holländer am Sonntag (4. Juni) in einem Testspiel auf die Elfenbeinküste, ehe es am 9. Juni gegen Luxemburg um drei Punkte in der WM-Qualifikation geht.