präsentiert von
Menü
Transfer

FC Bayern verpflichtet Wooyeong Jeong

Der FC Bayern München hat für seine Nachwuchsmannschaften einen Spieler aus Fernost verpflichtet. Der Südkoreaner Wooyeong Jeong (Jahrgang 1999) wechselt zum 1. Januar 2018 von Incheon United zum deutschen Rekordmeister und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Jeong ist ein schneller und technisch versierter Spieler, der auf mehreren Positionen im Offensivbereich eingesetzt werden kann. Seine Qualitäten stellte er bereits im Frühjahr unter Beweis, als der 17-Jährige ein mehrtägiges Probetraining an der Säbener Straße absolvierte und auch beim Profitraining mitwirkte. Beim FC Bayern soll er zunächst in der U19 zum Einsatz kommen.

Der Junioren-Nationalspieler ist der erste Südkoreaner im Trikot des Rekordmeisters. Jeong weilte in den letzten Tagen mit seinen Eltern zum Medizincheck und zur Vertragsunterschrift in München. Dabei besichtigte er auch den FC Bayern Campus und traf den neuen U19-Coach Sebastian Hoeneß.

Weitere Inhalte