präsentiert von
Menü
Transfer

Gianluca Gaudino wechselt zu Chievo Verona

Gianluca Gaudino wechselt zum 1. Juli 2017 vom FC Bayern München fest zum italienischen Erstligisten Chievo Verona. Der 20-jährige Mittelfeldspieler, der 2014 in München einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben hatte, war zuletzt für 18 Monate an den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen ausgeliehen. Gaudino spielte seit 2004, seit der U8, beim deutschen Rekordmeister und schaffte es als deutscher U19- und U20-Nationalspieler bis in den Profikader, für den er acht Bundesliga- sowie je ein Champions League- und ein DFB-Pokalspiel absolvierte.

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG: „Wir wünschen Gianluca alles Gute und viel Erfolg für seine Zukunft in Italien, dem Land aus dem die Familie seines Vaters Maurizio stammt.“

Weitere Inhalte